- Veranstaltungen -

Stärkung der Gemeinschaft durch FESTE FEIERN

Unser Wunsch ist es, durch eine ansprechende Durchmischung des Angebotes der Veranstaltungen, unterschiedliche Interessentenkreise anzusprechen.

Gerne organisiert die Ortsgemeinschaft eigene Veranstaltungen wie z.B. regelmäßige Maifeiern, Weihnachtsabende, Stammtische oder auch mal eine Abrissparty am alten Schlachthof oder ein Kennenlernfest mit den Flüchtlingen o.ä.

Ganz nebenbei tragen auch die - dank ehrenamtlicher Arbeit der Vereinsmitglieder erwirtschafteten Überschüsse solcher Veranstaltungen - nicht unerheblich zur Finanzierung unserer gemeinnützigen Aufgaben bei.

Außerdem sehen wir uns als Bindeglied zwischen den Bürgen und der Stadt. Somit gab es auch einige Veranstaltungen im größeren Rahmen wie z.B. Infoabende zum Thema „Container-Dorf“, sowie unsere „Planungswerkstatt“ oder die Eröffnung des Klettergerüstes auf dem Spielplatz in der Sophie-Scholl-Straße

Auch unterstützt die Ortsgemeinschaft zahlreiche Veranstaltungen von einzelnen Gruppen oder Bürgern im Stadtteil, wie z.B. den Karnevalszug, Sommerfeste, Ausstellungen oder Aufräumveranstaltungen.


Zunehmend soll – wenn entsprechende Räumlichkeiten in Brühl-Ost zur Verfügung stehen – das Angebot an Veranstaltungen ausgeweitet werden. Hierzu wurde in einer eigens dafür einberufenen Planungswerkstatt „Kultur und Freizeit in Brühl-Ost“ am 31. Januar 2020 Ideen gesammelt. Jeden Monat haben wir eine andere Veranstaltung geplant. Leider hat uns Corona einen Strich durch die Rechnung gemacht und wir konnten keine Veranstaltungen umsetzen. Das Konzept steht weiterhin und wird umgesetzt, sobald es wieder möglich ist. Wir freuen uns schon drauf!

mehr Info's Planungswerkstatt 2020 ->